Herren-Mannschaften verpatzen Saisonstart
29. September 2014 - Spielberichte - Sebastian

Am Wochenende hat auch für unsere drei Herren-Teams die Saison begonnen – und zwar denkbar schlecht. Die Erste verlor unglücklich 7:9 bei der TG Offenau, die Zweite war beim 2:9 gegen NSU Neckarsulm IV völlig chancenlos und die Dritte musste ihr Spiel bei TSB Horkheim IV wegen Spielermangels absagen.

Es war ein bitterer Abend für unsere Erste in der Bezirksklasse, denn in Offenau hatte man sich einiges ausgerechnet. Und mindestens ein Remis wäre verdient gewesen. Nach den Doppeln führte unsere Mannschaft 2:1 (Tobse/Chrissy und Jochen/Peter gewannen). In den ersten sechs Einzeln konnten dann nur Tobse und Peter punkten – 4:5. Das obere Paarkreuz (Chrissy trotz noch nicht ganz überstandener Bänderverletzung und Tobse) holte beide Einzel, 6:5. Aber in der Mitte und unten kam zusammen nur ein Punkt, 7:8. Viel Pech hatte Jochen, der 15:17 im fünften Satz verlor. Das Abschlussdoppel  ging deutlich 0:3 weg. 7:9 nach fast dreieinhalb Stunden.

Weitaus weniger dramatisch ging es Sonntagfrüh bei der Zweiten zu. Es zeigte sich gleich im ersten Spiel, dass diese Saison keine einfache wird. Zwar hieß es nach den Doppeln überraschend 2:1 (Sebastian/Matze und Feldmann/Ralf punkteten), doch das war es dann auch schon. Gegen eine der stärkeren Mannschaften in der Kreisliga sprangen in acht Einzeln nur zwei Satzgewinne raus. Leider verlor auch Matze in der Mitte (1:3), obwohl er beim Stand von 1:1 im dritten Satz 10:7 geführt hatte. Felix gewann sein zweites Spiel deutlich, aber ohne Auswirkung aufs Ergebnis, da Neckarsulm schon vorher den neunten Punkt eingefahren hatte. Danke an unsere Ersatzspieler Ralf und Robin, dass sie an einem Sonntag um neun Uhr dabei waren.

Kategorien

Spielberichte

Archiv

2017 2015 2014